Magsimal

Magsimal® – Von filigraner Leichtigkeit,
aber extrem belastbar
Eine Legierung für feingliedrige Teile, die aber ihre Festigkeit und präzise Form über lange Zeit beibehalten müssen. Gut schweißbar, hohe Belastbarkeit, fast unbeschränkt in den Anwendungsmöglichkeiten. Höchste Korrosionsbeständigkeit, auch gegenüber Meerwasser.

Teile, die dem Bauplan der Flügel einer Libelle nachempfunden sind: hauchdünn, elastisch und doch von höchster Festigkeit und Dauerhaftigkeit, ermöglichen sie dem zierlichen Insekt Flugleistungen, die immer wieder aufs Neue verblüffen.

Magsimal-59
Beachten Sie die technischen Informationen!

Magsimal®-59 [ AlMg5Si2Mn ]

Anwendungsgebiete
Architektur, Automobil, Flugzeuganwendung, Haushaltsgeräte, Klimaanlagen, Kraftfahrzeugbau, Lebensmittelindustrie, Maschinenbau, Optik/Möbel, Schiffbau, Chemie

Kennzeichnende Eigenschaften
Druckgusslegierung mit hervorragenden mechanischen und dynamischen Eigenschaften bei dünnen Wanddicken. Sehr gut schweißbar, geeignet für Stanznieten. Sehr hohe Korrosionsbeständigkeit, ausgezeichnete mechanische Polierbarkeit und gute Spanbarkeit, hervorragend geeignet für Klebeverbindungen im Automobilbau.

Legierungskennzeichnung
chemisch: AlMg5Si2Mn | numerisch: 51 500



Zusammensetzung [Masse-%]

SiFeCuMnMgZnTiBe
1,8 – 2,60,200,030,5 – 0,85,0 – 6,00,070,200,004
Mechanische Eigenschaften

Gieß­verfahrenBehand­lungs-­
zustand
Wanddicke
[mm]
Dehn­grenze
Rp0,2 [N/mm2]
Zug­­festigkeit
Rm [N/mm2]
Bruch­­dehnung
A [%]
DruckgussF< 2> 220> 300 10 – 15
DruckgussF2 – 4160 – 220310 – 34012 – 18
DruckgussF4 – 6140 – 170250 – 3209 – 14
DruckgussF6 – 12120 – 145220 – 2608 – 12