Castaman

Castaman® - Verringerung des Carbon Footprint
Eine Legierungsfamilie, die die Möglichkeiten des Recycling ausschöpft, um einer gewünscht hohen Nachhaltigkeit – darstellbar im Carbon Footprint – entgegen zu kommen.

Das Vorbild der Natur: die Lupine – wachsend aus dem Humus der letztjährigen Pflanzen.

Castaman®-35
Beachten Sie die technischen Informationen!

Castaman®-35 [ AlSi10MnMg ]

Anwendungsgebiete
Großflächige Automobil-Strukturbauteile, Beleuchtung, Kraftfahrzeugbau, Maschinenbau

Kennzeichnende Eigenschaften
Druckgusslegierung mit sehr guten Gießeigenschaften, auch bei dickwandigen Konstruktionen. Sehr gute Korrosionsbeständigkeit gegen Witterung und Wasser.

Legierungskennzeichnung
chemisch: AlSi10MnMg numerisch: 43 500



Zusammensetzung [Masse-%]

SiFeCuMnMgZnTiandere
9,5 - 11,00,20,030,5 – 0,80,2 – 0,50,100,15Sr
Mechanische Eigenschaften

Gieß­verfahrenBehand­lungs-­
zustand
Dehn­grenze
Rp0,2 [N/mm2]
Zug­­festigkeit
Rm [N/mm2]
Bruch­­dehnung
A [%]
Brinell­­härte
HBW
DruckgussT6180 – 280250 – 3406 – 1280 – 110
Verarbeitungseigenschaften im Vergleich zu anderen Druckgusslegierungen

LegierungstypCastaman®-35Silafont-36Silafont-09
Klebeneigunggeringgeringgering
Formenstandzeit100%100%100%
Schwindmaß0,4-0,6%0,4-0,6%0,4-0,6%